*Im Test: OTG-USB-Hub und Cardreader der Firma Leicke*

Für Leicke durfte ich einen OTG-USB-Hub testen, worüber ich mich sehr gefreut habe, da ich schon lange Zeit von einem Helfer wie diesem geträumt habe..

DSC_4682

Im Lieferumfang ist der OTG-Hub und ein Atapterkabel zur zusätzlichen Stromversorgung  enthalten.

Der OTG-Hub ist kompatibel für folgende Geräte: Samsung Galaxy S2/S3/S4, Samsung Galsy Note/Note 2/ Note 3/ Note 8/ Note 10.1’2014 Edition und das Samsung Galaxy Tab 3.

DSC_4683

Es gibt drei USB 2.0 Anschlüsse, und Kartenformate wie SD oder SDHC können gelesen werden, außerdem ist für die zusätzliche Stromversorung ein Eingang vorhanden.

DSC_4693

DSC_4686

DSC_4688

DSC_4690

DSC_4691

Um den OTG-Hub mir eurem Gerät zu verbinden, müsst ihr einfach nur das Kabel an euer Gerät anschließen.

DSC_4696

Ihr habt sogar die Möglichkeit mehrere Dinge gleichzeitig anzuschließen, wodurch ihr beispielsweise eine Maus an euer Tablet schließen, Datein von einem USB-Stick ziehen und einen Film von einer Festplatte schauen könnt.

Ich bin super begeistert von dem OTG-Hub und habe mit meinem Handy bisher ganz viele Dinge ausprobiert (Filme in der Bahn schauen, Datein hin und her kopieren) und bin sicher, dass ich den OTG-Hub noch sehr, sehr oft benutzen werde. Vor allem für unterwegs ist er durch sein leichtes Gewicht und die kleine Größe eine alternative zum Laptop.

maike

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s