*Im Test 3-in-1 abnehmbares Weitwinkel-Objektiv*

Für Leicke durfte ich das 3-in-1 abnehmbares Weitwinkel-Objektiv 0,67x mit Macro-Linse und Fish Eye Linse für Handy und Digitalkamera mit mehrfacher Anti-Reflex-Beschichtung (multi-coated) testen.

„Das hab ich ja noch nie gesehen“, hab ich mir gedacht, also ich diese Objektive im Internet gesehen hab und wollte sie sofort und unbedingt testen. Als das Päckchen zuhause ankam war nicht nur ich, sondern auch meine Brüder und mein Papa total aufgeregt.

Im Lieferumfang sind zwei Objektive, Befestigungsringe und Schutzhüllen für die Objektive, sowie ein Band um die Objektive an den Schlüsselbund etc. zu hängen, enthalten. Verpackt ist alles einzeln in kleine, wiederverschließbare Plastiktütchen, wobei ich eine schöne Stofftüte für den Alltag oder für unterwegs schöner gefunden hätte :).

DSC_4917

DSC_4920

DSC_4933

Was mir sofort aufgefallen ist: Die Anleitung, die leider nur auf englisch und auf (ich glaube) chinesisch vorliegt.. Obwohl ich recht gut englisch kann, war ich hier trotz Bilder überfragt und Papa musste ran.

DSC_4922

DSC_4923

Nachdem dann alles zusammengebaut war, hat mein Papa mir genau erklärt wo ich was wie an mein Handy machen soll, aber schaut selbst:

DSC_4926

DSC_4927

DSC_4936

DSC_4938

Und jetzt zu den Bildern, ich zeige euch auf der linken Seite ein Bild wie ich es normal mit meinem Handy mache und auf der rechten Seite ein Bild mit Weitwinkel-Objektiv.

 IMG_20150420_181808   IMG_20150420_181852

IMG_20150420_181855    IMG_20150420_181852

Meine Brüder haben mit den Objektiven deutlich bessere Bilder hinbekommen, aber irgendwie bin ich dabei nicht so talentiert.

Fazit:

Eine tolle Idee, die noch ein bisschen mehr Verfeinerung braucht. Die Objektive erfüllen ihre Aufgabe und auch die Idee mit der Befestigungsmöglichkeit für den Schlüsselbund ist super. Trotzdem fände ich das Produkt viel besser, wenn es in einem hochwertigen Stoffbeutel verpackt wäre, sodass man ihn bequem in der Tasche mitnehmen kann, denn die Idee Objektive an meinen Schlüsselbund zu befestigen finde ich rigendwie skurril. Auch wäre eine ausführliche Beschreibung auf Deutsch super, damit die Befestigung besser verstanden werden kann. Ansonsten kann ich Hobbyfotografen zu einer solchen Anschaffung raten, denn für einen Preis von ca. 20€ kann jeder für sich herausfinden ob ein solches Weitwinkel-Objektiv was für ihn ist.

maike

Advertisements

3 Gedanken zu “*Im Test 3-in-1 abnehmbares Weitwinkel-Objektiv*

  1. Jane schreibt:

    Ich habe diese Objekte auch, allerdings habe ich sie von einer anderen Marke (die mir jetzt leider nicht einfällt 😀 ) und man befestigt sie mit einer Klemme. Ich bin auch sehr zufrieden damit, bei mir war allerdings ein kleines Stoffbeutelchen dabei. 😉
    LG Jane 😀

    Gefällt mir

  2. Nils schreibt:

    Interessanter Produkttest. Ist auf jeden Fall eine gute Idee um auch mit dem Handy verschiedene Brennweiten abdecken zu können aber von den Bildern bin ich noch nicht so ganz überzeugt. Ich bleibe erstmal bei einer „richtigen“ Kamera 😉
    LG Nils

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s