Liebster Award die Zweite

Ich wurde von Chantal von kreatives-allerlei für den Liebster Award nominiert. Dankeschön dafür liebe Chantal 🙂

Was der „Liebster Award“ ist, habe ich euch ja bereits bei meiner ersten Nominierung erklärt :). In Kurzform, aber trotzdem nochmal: Ich habe die Aufgabe 11 Fragen, die Chantal mir gestellt hat, zu beantworten und soll mir dann selbst 11 Fragen ausdenken und an 11 Blogger weitergeben.

liebster-award

Auch hier gibt es bestimmte Spielregeln:

  • Bedanke Dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen Blog.
  • Zeige, dass Dein Artikel zum Blogstöckchen “Liebster Award” gehört.
  • Benutze dazu gerne das Awardbild.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden.
  • Formuliere selbst 11 neue Fragen.
  • Nominiere bis zu 11 weitere, noch recht unbekannte Blogger und bitte sie, Deine Fragen zu beantworten
  • Informiere den jeweiligen Blogger über die Nominierung

Chantals Fragen an mich:

1. Seit wann gibt es deinen Blog?

mandelbrotstestlounge gibt es noch nicht lange, gerade mal 3 Monate 🙂 Den ersten Post hab ich nämlich am 16.12.2014 geschrieben.. klick

2. Warum bloggst du?

Damals hatte ich öfter bei Rossmann Produkttest mitmachen dürfen und ich wollte meine Meinung über die Produkte anderen mitzuteilen. Von Tag zu Tag wurde mein Blog dann voller mit anderen Themen, sodass ich heute nicht nur über Produkttests (wie zuerst geplant), sondern auch über Reiseberichte, DIY und anderen Sachen aus meinem Leben schreibe. Außerdem blogge ich, weil ich den Kontakt unter den Bloggern super finde und ich bisher viele total nette Leute kennengelernt hab :).

3. Was hältst du von Werbung auf Blogs?

Allgemein finde ich Werbung vollkommen in Ordnung, was nervig ist sind Pop-up-Werbungen von denen man förmlich erschlagen wird. Ansonsten sind wir Blogger ja auch nur Menschen und froh den ein oder anderen Cent (den man ja durch Werbung verdienen kann) für unser Leben durch unser Hobby dazuverdienen zu können ;).

4. Über welches Thema bloggst du am Liebsten?

Das ist eine gemeine Frage :), die kann ich auch nicht wirklich beantworten, denn das ist Tagesform abhängig. An manchen Tagen hab ich richtig Lust Produkttests durchzuführen, an anderen möchte ich lieber DIY Projekte starten, aber auch über meine Reisen zu berichten, macht unheimlich viel Spaß :).

5. Wie bist Du zum bloggen gekommen?

Nachdem die Abiturklausuren geschrieben waren hatte ich extreme Langeweile und fing an mich im Internet für Produkttests zu bewerben.. irgendwann hab ich dann einfach einen Blog erstellt, um meine Erfahrungen zu teilen.

6. Gibt es jemanden, der dich inspiriert?

Unheimliche viele. Einerseits immer meine Eltern, aber für meine Wohnung und die DIY Projekte lasse ich mich von allen möglichen aus Pinterest, aber vor allem von einer guten Freundin von Mama inspirieren. Und auch sonst findet man auf der Straße, in Geschäften, ach eigentlich egal wo man ist Inspiration.

7. Wo kann man dich sonst noch finden ?!? 

Mich findest du fast überall 🙂 : Zum einen natürlich auf Facebook (Klick), wo ich auch in diversen Bloggergruppen mein Unwesen treibe; aber auch auf Twitter (Klick), Pinterest (Klick) und Google + (Klick), momentan versuche ich auch mit eine Instagramm-Seite einzurichten (Klick), leider mit mäßigem Erfolg..

8. Warst du schon einmal auf einem Blogger-Teffen oder würdest du gerne mal zu einem gehen?

Leider war ich bisher noch bei keinem Blogger-Treffen, da ich auch erst kurze Zeit dabei bin. Aber super gern würde ich mal an einem teilnehmen. 🙂 Also wenn jemand Lust auf ein Blogger-Treffen in NRW hat… 😉

9. Was machst du beruflich?

Ich studiere.. nämlich Chemie. Immer wenn ich das sage, dann gucken mich alle verdutzt und total geschockt an, aber trotzdem liebe ich shoppen, essen gehen und alles und habe auch kein Labor im Keller ;).

10. Backen oder lieber kochen?

Ich mag kochen, aber mit backen könnte ich Stunden verbringen..

11. Welche Jahreszeit magst du am liebsten und warum?

Ganz klar, den Sommer. Nichts ist schöner, als in der Sonn zu liegen und einen Cocktail zu trinken und dabei ein gutes Buch zu lesen 🙂

Ich nominiere:

1. zsuzsu von Simply perfect

2. Katja von Tatiilovethis

3. Anina von OLemmy

4. Dunja von girls4outdoor

5. Ica von Step by Step in ein anderes Leben

6. Anja von Anja macht

7. Benedikt von beneblog.15

Meine Fragen an euch:

1. Wie beschreibst du dich selbst?

2. Machst du Sport?

3. Was motiviert dich dazu Blogartikel zu schreiben?

4. Was kochst du am Liebsten?

5. Wovor hast du (richtig) Angst?

6. Was sind die 10 wichtigsten Dinge in deinem Leben?

7.  Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

8. Ohne was kannst du nicht leben?

9. Wie viel Zeit nimmst du dir für deinen Blog?

10. Was bezeichnest du als deinen größten bisherigen Erfolg?

11.  Was wünschst du dir für die Zukunft?

Viel Spaß 🙂

maike

Advertisements

Liebster Award

Ich wurde von Anja von tenzmeeloves für den Liebster Award nominiert. Dankeschön dafür liebe Anja 🙂

Aber was ist der Liebster Award überhaupt?

Der Liebster Award dient dazu kleinen Blogs die Chance auf eine größere Bekanntheit zu geben. Deswegen mache ich besonders gern mit 🙂

Ich habe die Aufgabe 11 Fragen, die Anja mir gestellt hat, zu beantworten und soll mir dann selbst 11 Fragen ausdenken und an 11 Blogger weitergeben.

liebster-award

Trotzdem gibt es auch hier einige Spielregeln:

  • Bedanke Dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen Blog.
  • Zeige, dass Dein Artikel zum Blogstöckchen “Liebster Award” gehört.
  • Benutze dazu gerne das Awardbild.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden.
  • Formuliere selbst 11 neue Fragen.
  • Nominiere bis zu 11 weitere, noch recht unbekannte Blogger und bitte sie, Deine Fragen zu beantworten
  • Informiere den jeweiligen Blogger über die Nominierung

So.. jetzt mache ich mich mal ans Beantworten der Fragen:

1. Welche Jahreszeit magst du lieber, Sommer oder Winter?

Ganz klar, den Sommer. Nichts ist schöner, als in der Sonne zu liegen und einen Cocktail zu trinken und dabei ein gutes Buch zu lesen 🙂

2. Was sind deine Hobbies?

Da mein Studium sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, begrenzen sich meine Hobbies momentan auf Freunde treffen und meine Kaninchen zu versorgen. Ansonsten bin ich in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv und spiele ein Instrument.

3. Hast du Haustiere?

Ja, fünf Zwergkanichen: Nanni, Tinkerbell, Kiwi, Rudolf und Strolch 🙂

1401799566921

4. Liest du gerne? Wenn ja was?

Ja ab und an, wenn ich mal Zeit finde gerne Frauenromane, aber auch andere Bücher, sobald sie mich ansprechen.

5. Was ist dein Lieblingsland?

England. Ich finde es dort einfach wunderschön idyllisch und die Menschen richtig freundlich 🙂

6. Was ist deine Lebensweisheit?

Wer schon nicht überzeugen kann, sollte wenigstens für Verwirrung sorgen

Denn das kann ich besonders gut, aber ich denke, dass das wichtigste im Leben ist nie das Lachen zu verlernen und auch über sich selbst lachen zu können.

7. Wie kamst du auf die Idee zu deinem Blog?

Nachdem die Abiturklausuren geschrieben waren hatte ich extreme Langeweile und fing an mich im Internet für Produkttests zu bewerben.. irgendwann hab ich dann einfach einen Blog erstellt, um meine Erfahrungen zu teilen.

8.  Welcher ist dein Lieblingsblog und warum?

Ich hab irgendwie (noch?) keinen Lieblingsblog und lese mich viele Blogs durch und sobald mir was gefällt abonniere ich ihn 🙂

9. Was ist dein größtes No-Go im Leben?

Immer allem gerecht zu werden, denn das schafft man sowieso nicht, deswegen denke ich, dass man auch mal „nein “ sagen können muss 🙂

10. Was ist dein größtes No-Go in der Bloggerwelt?

Unfreundlichkeit im Umgang miteinander.

11. Was ist dein größter Traum?

Mein Studium erfolgreich zu beenden und in meinem Traumberuf arbeiten zu dürfen 🙂
Meine Fragen an euch:
1. Warum bloggst du und wie bist du zum bloggen gekommen?
2. Wo möchtest du lieber leben: Auf dem Land oder in der Stadt?
3. Was ist dein Lieblingszitat?
4. Wohin möchtest du unbedingt einmal reisen?
5. Welchen Beruf wolltest du als Kind haben?
6. Was machst du als erstes nach dem Aufstehen?
7. Du hast drei Wünsche frei – welche?
8.  Urlaub am Meer oder in den Bergen?
9. Wo siehst du dich in 10 Jahren?
10. Wenn du eine Sache verändern könntest – was wäre das ?
11. Was bedeutet Glück für dich?
Ich nominiere